Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weite Informationen

OK

Die Cookies werden ausschließlich für unseren Webshops und Besucherstatistik verwendet, wir garantieren Ihnen dass wir keine Daten an Dritte weiter geben oder ggf. für andere Angebote nutzen. Aus technischen Gründen ist es nicht möglich unsere Webseite ohne Cookies zu betreiben, da viele Funktionen moderner Webseiten auf Cookies angewiesen sind. Ein Cookie als solches wird mittlerweile von den meisten Internet Angeboten verwendet, jedoch verlangen die EU-Gesetzgeber dass die Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert werden, da diese auch zum Missbrauch verwendet werden können um Nutzer auch über mehrere Angebote hinweg eindeutig identifizieren zu können. Diese Informationen werden z.B. dazu missbraucht, um den Nutzer von Internet Angeboten gezielt unerwünschte personalisierte Werbung zu präsentieren.

Mini Cooper Rallycross Project

In einer Kooperation mit Heiko Paries Motorsport, Börner Racing und Millers Oils entstand ein Mini Cooper, der erstmals in der Saison 2016 im internationalen Rallycross-Sport eingesetzt wurde.

Weiterlesen: Mini Cooper Rallycross Project

Formel König Rennwagen

Von 1987 bis 2005 bestand die Formel König als eine Markenformel-Nachwuchsserie. Nachdem sich der Hauptsponsor und Begründer Richard König mit seinem Unternehmen König Komfort- und Rennsitze als letzter großer Hauptsponsor zurückzog, fand die Formel König leider ein Ende.
Der erste Meister in der ersten Saison 1988 war Michael Schumacher (nachdem er neun von zehn Rennen gewann).
DIESES Fahrzeug gehört zu den frühen Formel König Rennwagen, da es noch mit dem bekannten Fiat OHV Motor und nicht mit einem der 1996 eingeführten 1,4-l-Vierzylinder 16V Motoren aus dem Hause VW ausgestattet ist.

Weiterlesen: Formel König Rennwagen

Seat Ibiza Cupra "Rallycross"

Dieser Seat Ibiza Cupra mit 2L 16V ABF Triebwerk wurde primär für den Autocross-Bergwinkel-Cup auf dem Ewald-Pauli Ring des MSC Schlüchtern aufgebaut und wird dort seit Jahren erfolgreich eingesetzt und stetig verbessert. Frank Börner (Börner Design) hat mit dem Fahrzeug schon einige Siege, mehrmals den Vize-Meistertitel und 2014 auch endlich den Meistertitel des BACC eingefahren.

Weiterlesen: Seat Ibiza Cupra "Rallycross"